Donnerstag, 24. Juni 2021

 

CELTIC HILLS
Regionales Historienbewusstsein



[ Logo: Wappenschmied ]

Am 16. April veröffentlichten Elevate Records das offizielle Music-Video zum Album-Song „The Tomorrow Of Our Sons“:


CELTIC HILLS sind ein Trio, bestehend aus Jonathan Vanderbilt an den Gitarren und dem Gesang, Jacopo Novello am Bass und Simone Cescutti am Schlagzeug.

Ins Leben gerufen wurde die stilistisch unbeirrbare Formation 2010 – es sollte aber noch einige Jahre dauern, bis die Welt von ihrem grundsoliden und eigenständigen POWER METAL breitere Kunde bekommen würde.

Zwischen 2010 und 2020 ließen sie ihr Demo „Horns Helmet Fighters“ im Untergrund zirkulieren.

[ Foto: Nicole Piccoli ]


LINE-UP:
Jonathan Vanderbilt • Vocals, Guitars
Jacopo Novello • Bass
Simone ‚Zigo‘ Cescutti • Drums


2020 unterschrieb die Band schließlich einen Plattenvertrag mit Elevate Records, welche im selben Jahr das Debütalbum „Blood Over Intents“ und die EP „Schräge Musik“ auf den Markt brachten.
Beide Veröffentlichungen erhielten hervorragende Kritiken aus der ganzen Welt, während die Musikvideos zu diesen zwei Werken die besten Erwartungen sogar übertroffen haben.

So entschieden sich CELTIC HILLS mit großem Enthusiasmus, zurück ins Studio zu gehen, um das neue Album „Mystai Keltoy“ aufzunehmen, welches von Michele Guaitoli, dem Sänger von Temperance, Vision Of Atlantis und Era, produziert und aufgenommen wurde.

[ Artwork: Sheila Franco ]


TRACKS:
01. The Light 03:16
02. Blood Is Not Water 04:06
03. The Tomorrow Of Our Sons 03:29
04. The 7-Headed Dragon Of Osoppo 04:02
05. The Landing Of The Gods 03:27
06. Already Lost 03:51
07. Falling Star 03:58
08. Battle Of Frigidium 04:59
09. Eden 03:54
10. Temple Of Love 03:10
11. Allitteratio 03:20

total: 41:32


Die Texte des zweiten Langspielers sind immer noch von der Geschichte der Völker inspiriert, die das Gebiet des heutigen Carnia und Friaul bewohnten, aber mit einer anderen Perspektive gesehen, indem sie den Legenden (oder der Realität?) eine Stimme geben, in denen von einer Kolonisierung durch alte außerirdische Völker die Rede ist.

Kraft, Geschwindigkeit und gute melodische Linien zeichnen CELTIC HILLS aus.
Der gespielte Stil der inbrünstigen Udiner ist schwer in eine einzige Metal-Ader einzuordnen, da es viele Einflüsse gibt, die von Death bis Power reichen, mit Soundelementen, die auch an eine gewisse Art von 90er-Jahre-Thrash erinnern können. Auch der Gesang ist für eine Metalband recht abwechslungsreich und mag für einige Hörer sogar ziemlich ungewöhnlich erscheinen.


DISCOGRAPHY:
2010 • Horns Helmet Fighters (Demo)
2020 • Blood Over Intents (Full-length)
2020 • Schräge Music (EP)
2021 • Mystai Keltoy (Full-length)


FB:
https://www.facebook.com/CELTIC-HILLS-OFFICIAL-279464367306/


PR Aktion:
https://www.metalmessage.de/Promotion_CELTIC_HILLS.php

Media:
CELTIC HILLS sind verfügbar für interviews via Phone, Skype & E-Mail


PRESSESPIEGEL:

86 / 100
„… kraftvoll … zwischen Power, Symphonic und klassischem Heavy Metal … wird keinen Hörer enttäuschen, der zu verschiedenen Zeiten jeweilig ein ‚Defender Of The Faith‘, ein Fan der Kürbisse, der deutschen Piraten oder Jünger der besten Primal Fear war.“
(Loud And Proud IT)

8,5 / 10
„… intensiv …“
(World Of Metal)

8,5 / 10
„… tolle Mischung aus 80er Power Metal, Symphonic Metal á la Blind Guardian und Thrash Metal der deutschen Variante … bemerkenswerter Hybrid … eine Reihe von Ohrwürmern … Jonathans Stimme, die sofort diesen Markenzeichen-Faktor erzeugt …“
(Stalker Magazine)

8 / 10
„Kraftvoll und wuchtig … kraftvolle Soli … dichter Rhythmus … interessantes Album … erzählt die Legenden der im Friaul ansässigen Kelten und zeigt eine Band, die sich leidenschaftlich mit bestimmten Themen auseinandersetzt und ihrer Heimat durch Musik huldigt.“
(Giornale Metal IT)

8 / 10
„… nur schlecht einem Genre zuzuordnen … sehr abwechslungsreich … einerseits finden sich Tracks zwischen Power- und Death Metal ebenso wie Nummern, die man eher dem Symphonic Metal oder gar dem Hardrock zuordnen könnte … technisch sehr gut eingespielt … Songwriting und Musikalität sind kreativ und vielfältig, der Sound eindrücklich knackig …“
(Rocknews CH)

8 / 10
„… gute Überraschung und großer Klang … Power-Thrash der sympathischsten Art … wird Soli-Liebhaber glücklich machen … empfehlenswert für alle Heavy-Fans, die sich gerne neue Bands anhören, um sich etwas Frische zu verschaffen.“
(Soil Chronicles)

75 / 100
„Was beim Hören am meisten beeindruckt, ist die Überzeugung, das Bekenntnis als auch der Glaube, den Vanderbilt und seine Band in jede einzelne Note legen … ein wertvolles Album …“
(TrueMetal IT)

75 / 100
„Für Fans von exzentrischem Folk/Power/Speed gibt es hier eine ganze Menge zu mögen … kraftvoll, praktisch und hat einen interessanten keltischen Touch … verblüffend, was diese Band macht.“
(Zware Metalen)

7,5 / 10
„… Jonathan Vanderbilts Stimme hat sich entwickelt. An einigen Stellen erinnert er an einen jungen Ralf Scheepers … dadurch klingen weite Teile des Albums auch wie alte Gamma Ray … ein starkes und recht eigenständiges Album … hart und mit Tiefgang …“
(Streetclip)

7,5 / 10
„… melodisch, kraftvoll und symphonisch, mit tollen Melodien, viel Double-bass, einem Sänger in hohen Tonlagen und mit pompösen Chören … Einflüsse von Judas Priest, Primal Fear oder Vicious Rumors … Freunde von italienischem Metal, aber auch von Power Metal generell, werden hier sicherlich einen kleinen Kracher für sich entdecken.“
(Crossfire Metal)

3,5 / 5
„… mitreißend … der richtige Weg …“
(All Around Metal)

„Die Songs von CELTIC HILLS bringen uns zurück in die Welt der Kelten, deren Kult und Rätsel ein wirklich schönes Album verschönern …“
(SOund36)

„… explosiv und feurig … außergewöhnliche Ausbrüche frenetischer Gitarrenarbeit … muskulöser Gesangsstil … solide Produktion …“
(The Razors Edge)

etc.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

About

Mein Bild
Munich, Germany
Where passion meets profession! Professional PR Agency that works with countless partners of the world’s music media business. Many years of experience in various musical fields provide the basis for individual and efficient service. Main task area besides communications for public relations are integrated promotion campaigns across print, online and broadcasting, as well as marketing, artist management, consulting and mentoring.

Blog-Archiv